Familienzuwachs! Noch 2 Tage.

Heute war es soweit: unsere Familie wurde um ein weiteres Mitglied bereichert. Mit seinen 6,5kg hat er schon ein stattliches Gewicht, ist aber durch und durch nur auf Gemüse und Obst aus, was das ganze für uns etwas vereinfacht.

Sein Name?

Auch wenn ich ihm lieber einen etwas dezenteren, wohlklingenderen Namen geben wollen würde, ist dieser aktuell noch SMART HEALTH JUICER PRO der Firma Gastroback.

Familienzuwachs! Noch 2 Tage. weiterlesen

Alles auf Neustart.

Mit dem neuen Jahr stehen erneut viele Änderungen an. Mit dem im Januar stattfindendem Umzug in eine neue Bleibe habe ich mich dazu entschlossen endlich das Thema Blog anzugehen.

Ich habe mir keinerlei „guten Vorsätze“ gemacht sondern explizit Ziele aufgelistet um möglichst nachvollziehen zu können, wie ich mich über das Jahr hinweg entwickelt habe.

Alles auf Neustart. weiterlesen

Das Truman’sche Gefühl…

Ich folge bei youtube einigen kranken Typen. Einer der lustigsten Channel ist hierbei ReactionResponseKING, der in einem seiner aktuelleren Videos eine Passage aus einem mir damals noch unbekannten Song trällert. Diese Passage kurz bei youtube eingegeben hatte mir gezeigt, dass es sich dabei um Hozier mit dem Song Take Me To Church handelt.

Als genug Wasser den Rhein hinuntergeflossen war realisierte ich, dass nun auch in Deutschland schon die erste Werbung zu sehen ist und es fühlt sich an, als wäre ich ein Teil der Truman Show und würde konstant unter Beobachtung stehen. In einigen Wochen wird es wieder heissen, dass das der Newcomer schlechthin ist und ihn jeder kennt.

Das Truman’sche Gefühl… weiterlesen

Auch nach knapp 10 Jahren…

… weiß ich noch immer nicht, wie mein erster Blogpost aussehen soll. Weswegen ich ihn direkt als erstes Thema nehme.

Seit etwa 10 Jahren plage ich mich mit dem Wunsch und der Idee, meinen eigenen Blog zu veröffentlichen und dort auch konstant über Dinge zu schreiben die mich bewegen, interessieren und von denen ich unbedingt einer unbekannten Menge erzählen möchte. Doch was hat mich so lange ausgebremst?

In erster Linie war es eine Art Identitätskrise, denn egal welche Identität ich gewählt hatte, sie passte entweder nicht zur gewünschten Aufgabe oder ich wollte sie für andere Dinge verwenden.

Auch nach knapp 10 Jahren… weiterlesen